New PDF release: Adorno und Bourdieu: Ein Theorievergleich

By Martin Proißl

ISBN-10: 3658044446

ISBN-13: 9783658044442

ISBN-10: 3658044454

ISBN-13: 9783658044459

In Adornos Kritischer Theorie der Gesellschaft und Bourdieus Soziologischer Theorie der Praxis wird das Spannungsverhältnis zwischen der Wirkungs- und Beharrungsmacht bestehender sozialer Strukturen und der Handlungsmacht sozialer Akteure unterschiedlich ausgetragen. Beide Theorien stimmen darin überein, dass soziale Ungleichheit, Macht und Herrschaft, von den Subjekten internalisiert bzw. inkorporiert und infolge dessen selbsttätig reproduziert werden. In der Frage, ob es aus diesem circulus vitiosus von objektiven Macht- und Herrschaftsstrukturen und deren subjektiver Reproduktion vermittels Sozialcharakter und Habitus ein Entkommen gibt, unterscheiden sie sich grundsätzlich. Martin Proißl zeichnet die beiden einflussreichen soziologischen Theorien detailgenau nach. Er folgt der Fragestellung, wie in ihnen das Verhältnis von selection und Freiheit jeweils bestimmt wurde und ermöglicht dadurch eine begründete Einschätzung ihres emanzipatorischen Potenzials.

Show description

Read Online or Download Adorno und Bourdieu: Ein Theorievergleich PDF

Best german_15 books

Download e-book for iPad: Kultur und Interkulturalität: Interdisziplinäre Zugänge by Elias Jammal

​Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes wollen einen Beitrag zur Etablierung eines Diskurses zwischen der Philosophie und der interdisziplinär und praktisch orientierten interkulturellen Kommunikation leisten. Damit sollen Begriffe, Annahmen und Methodik der interkulturellen Kommunikation geschärft und ihre Interdisziplinarität verbessert werden.

Peter Buchenau's Chefsache Betriebskita: Betriebskindertagesstätten als PDF

Kürzere Elternzeiten, sinkende Personalbeschaffungs- und Wiedereingliederungskosten, eine stärkere Identifikation und Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen sowie ein Imagegewinn sind nur einige der positiven Effekte von Betriebskitas. Die Betriebskita wird zum wichtigen Erfolgsfaktor und somit zur Chefsache.

Download e-book for iPad: Die Geschichte des ökonomischen Denkens by Fritz Söllner

"Die Geschichte des ökonomischen Denkens" gibt einen umfassenden und dennoch detaillierten Überblick über die Entwicklung der ökonomischen Theorie. Die Gesamtschau zeigt wichtige Zusammenhänge und Unterschiede zwischen den verschiedenen Denkrichtungen auf und erleichtert so deren Verständnis. Den Schwerpunkt bildet die Darstellung von Vorklassik, Klassik und Neoklassik.

Download PDF by Kira Klenke: Studieren kann man lernen: Mit weniger Mühe zu mehr Erfolg

Ihr Selbstbewusstsein als Studierender, alte Lerngewohnheiten aus der Schulzeit und Ihre innere Einstellung zum Lernen entscheiden oft mehr über den Erfolg oder Misserfolg im Studium als alle mühsamen Anstrengungen. Die engagierte Hochschulprofessorin und zertifizierte NLP-Trainerin Kira Klenke verrät in diesem speziell auf Studierende zugeschnittenen Selbst-Coaching-Programm Motivationsmethoden, Lerntechniken und mentale tips, die an der Hochschule meist nicht vermittelt werden.

Extra resources for Adorno und Bourdieu: Ein Theorievergleich

Sample text

Ihr Grund ist, dass die Gesellschaft ihrer noch nicht mächtig war. Die Handlung bewußter Individuen hat bis heute nicht den gesellschaftlichen Prozeß dem heteronomen Schicksal entrissen. Indem Durkheim das verkennt oder verschweigt, macht er sich zum Komplizen des gleichen Mythos, der in den von ihm auf ihren Kollektivgeist befragten Religionen unerhellt waltet“116. Auch Karl Marx hat einen ethnologischen bzw. religionssoziologischen Begriff verwendet, um die gleichzeitig ent- und verzauberten Verhältnisse kapitalistischer Vergesellschaftung zu beschreiben: den Begriff des Fetischismus.

Adornos Gesellschaftstheorie mit ihrer Grundfigur Gesellschaft – Sozialcharakter – Subjekt bzw. Subjekt – Sozialcharakter – Gesellschaft kann vor dem Hintergrund dieser Kritik als der Versuch bezeichnet werden, die Dialektik zwischen Individuum und Gesellschaft mithilfe (sozial-) psychologischer Theorie besser, „wahrhafter“ auszutragen als Hegel. Folgerichtig entsprach dieser Kritik an Hegel auch Adornos Kritik am Marxismus-Leninismus und am strukturalistischen Marxismus, weil deren Vertreter über eine bloße Umstülpung der idealistischen Metaphysik Hegels in eine materialistische Metaphysik nicht hinausgekommen waren.

S. 287 Wie bei Adornos Umgang mit Kants Konzept des transzendentalen Ich zeigt sich auch bei seiner Kritik von Kants Lehre des kategorischen Imperativs, dass Kants Antwortversuche auf Problemstellungen zwar zurückgewiesen werden, aber nicht diese Problemstellungen selbst. Adornos Motivation lässt sich so beschreiben: Das Konzept eines inneren Moralgesetzes ist so wertvoll, dass es psychologisch, soziologisch, historisch und materialistisch weiterentwickelt und als Resultat eines komplexen Prozesses der Über-Ich Entwicklung gefasst werden muss, wobei die Instanz des Über-Ichs als ein Moment in einem dialektischen, keineswegs nur innerpsychischen, sondern gesellschaftlichen Vermittlungsprozess zu begreifen ist.

Download PDF sample

Adorno und Bourdieu: Ein Theorievergleich by Martin Proißl


by Brian
4.2

Rated 4.72 of 5 – based on 46 votes