Read e-book online Category Management: Zur Konfliktregelung in PDF

By Stephanie Steiner, Prof. Dr. Martin Benkenstein

ISBN-10: 3835006649

ISBN-13: 9783835006645

Stephanie Steiner präsentiert eine Übersicht über die in den Hersteller-Handels-Beziehungen existierenden Konflikte. Sie analysiert, inwieweit das Category-Management-Konzept zur Lösung einzelner Konflikte beitragen kann, und untersucht seine Möglichkeiten und Grenzen. Ihre Erkenntnisse zeigen, dass sich der Ansatz nur unzureichend zur Konfliktbereinigung eignet, daher erarbeitet sie eigene Vorschläge zur Regelung von Konflikten durch die Integration eines Intermediärs.

Show description

Read Online or Download Category Management: Zur Konfliktregelung in Hersteller-Handels-Beziehungen PDF

Best marketing books

Read e-book online What Great Brands Do: The Seven Brand-Building Principles PDF

Notice confirmed recommendations for development strong, world-class brands
It's tempting to think that manufacturers like Apple, Nike, and Zappos completed their iconic statuses as a result of serendipity, an inconceivable magic formulation, or maybe the genius of a unmarried visionary chief. although, those businesses all followed particular methods and rules that reworked their traditional manufacturers into leaders. In different phrases, nice manufacturers could be built—and Denise Lee Yohn is familiar with precisely tips to do it. offering a clean point of view, Yohn's What nice manufacturers Do teaches an leading edge brand-as-business method that boosts model id whereas boosting revenue margins, enhancing corporation tradition, and growing improved stakeholder relationships. Drawing from twenty-five years of consulting paintings with such most sensible manufacturers as Frito-Lay, Sony, Nautica, and Burger King, Yohn explains key ideas of her brand-as-business strategy.

Reveals the seven key rules that the world's top manufacturers continuously implement
Presents case experiences that discover the logo development successes and screw ups of businesses of all sizes together with IBM, Lululemon, Chipotle Mexican Grill, and different striking brands
Provides instruments and techniques that agencies can commence utilizing correct away
Filled with distinct information for CEOs, COOs, marketers, and different association leaders, What nice manufacturers Do is a necessary blueprint for launching any model to meteoric heights.

Preispolitik: Ein einführendes Lehr- und Übungsbuch - download pdf or read online

Das Buch f? hrt in komprimierter und verst? ndlicher shape in die wichtigsten Bereiche der Preispolitik ein. Es vermittelt durch einen ausgewogenen Kompromiss zwischen wissenschaftlicher Pr? zision und Einfachheit des mathematischen Formalismus ein besonders klares Grundverst? ndnis f? r die Preispolitik.

Download e-book for kindle: Absatzwirtschaft: Praxisorientierte Einführung in das by Werner Bantleon

Die Marketing-Planung ist ein DenkprozeB. Fiir eine bestimmte Unternehmens-und Marktsitutation werden konkrete MaBnahmen entwickelt, mit denen das Unter nehmen seine Zukunft auf dem Markt meistern will. Damit ist die advertising and marketing Planung gleichsam das Brennglas, durch das aile Marketing-Aktivitaten zieladaquat gebiindelt werden.

New PDF release: B2B-Online-Marketing und Social Media: Ein Praxisleitfaden

Ralf T. Kreutzer, Andrea Rumler und Benjamin Wille-Baumkauff erläutern, wie B2B-Unternehmen einen kompetenten Online-Auftritt erreichen. Dazu zählt neben einer empfängerorientiert ausgestalteten company site auch eine Suchmaschinen-Optimierung, die sich an den Nutzergewohnheiten orientiert. Zusätzlich wird die gerade für B2B-Unternehmen wichtige Frage beantwortet, welche Bedeutung einem Engagement in den sozialen Medien beizumessen ist.

Extra info for Category Management: Zur Konfliktregelung in Hersteller-Handels-Beziehungen

Sample text

9. 104 Vgl. ; Schlenk, H. v . ; Schlenk, H. -C. ): Efficient Consumer Response. Strategische Wunderwaffe für Handel und Industrie, Stuttgart, S. 5. 105 Vgl. Wood, A. (1993): Efficient Consumer Response, in: Logistics Information Management, 6. , Heft 4, S. 38. 106 Vgl. Delfmann, W. (1999): ECR – Efficient Consumer Response, in: DBW, 59. , Heft 4, S. 565. 107 Vgl. Seifert, D. (2001): Efficient Consumer Response. , S. 1. 108 Vgl. Seifert, D. (2002): Efficient Consumer Response – Wie der Handel strategische Wettbewerbsvorteile erzielen kann.

21 ff. 127 Für eine genaue Übersicht über die Vorteile der Funktionsübernahme durch den Hersteller vgl. Holzkämper, O. , S. 56 f. 128 Vgl. Möhlenbruch, D. , S. 116. 129 Vgl. Wenzel, H. , S. 47. 130 Vgl. Fiesser, G. , S. 37. 123 A Herausforderungen in Hersteller-Handels-Beziehungen 21 Probleme nicht gelöst werden können oder dem ungeachtet neue hinzukommen, wird zu untersuchen sein. 4 Zielstellung und Gang der Untersuchung Ausgehend von den aktuellen Herausforderungen, denen sich Hersteller und Handel stellen müssen, haben die vorangegangenen Ausführungen die Notwendigkeit eines Abbaus der bestehenden Konflikte und damit einer kooperativen Zusammenarbeit verdeutlicht.

54 ff. 99 Vgl. Laurent, M. (1996): Vertikale Kooperationen zwischen Industrie und Handel. , S. 2. 100 Vgl. ; Rumpel, B. (2004): Ökonomische Rahmenbedingungen der Kooperation zwischen Industrie und Handel, in: Bieber, D. et al. ): Innovation der Kooperation. , Berlin, S. 29. 101 Vgl. Friedrich, S. ; Hinterhuber, H. H. (1999): Wettbewerbsvorteile durch Wertschöpfungspartnerschaften. Paradigmenwechsel in der Hersteller/Handels-Beziehung, in: WiSt, 28. , Heft 1, S. 2. 105 Die Unternehmensberatung Kurt Salmon Associates errechnete große Einsparpotenziale für den amerikanischen Markt106, so dass Hersteller und Handel versuchten, durch partnerschaftliche Zusammenarbeit Differenzierungsvorteile zu erzielen, Reibungsverluste zu minimieren und Rationalisierungspotenziale im Sinn bekannter Modelle wie „strategischer Allianzen“ oder „Just-in-time“-Konzepten auszunutzen.

Download PDF sample

Category Management: Zur Konfliktregelung in Hersteller-Handels-Beziehungen by Stephanie Steiner, Prof. Dr. Martin Benkenstein


by David
4.4

Rated 4.98 of 5 – based on 13 votes